Fandom

Beyblade Wiki

Storm Pegasus

1.732Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Storm Pegasus
Storm Pegasus.jpg
Eigenschaften
Entwicklungen Metal Masters: Galaxy Pegasus

Metal Fury: Big Bang Pegasus

Typ Angriffs-Typ
Blader Gingka Hagane
BitBeast Pegasus
Special Move Star Blast Attack, Meteor Shower Attack, Tornado Wings, Storm Bringer und Neue Galaxie
Wissenswertes
Staffel Metal Fusion
Erster Auftritt 1. Folge
Letzter Auftritt 51. Folge


Storm Pegasus 105RF ist ein Angriffs-Typ und ist der Bey von Gingka Hagane. Storm Pegasus tritt nur in Metal-Fusion auf, da er in der letzten Folge zu Sternstaub zerfiel.

Seine Geschichte

Seine Geschichte liegt verwurzelt in der früheren Zeit, als einst ein Stern auf die Erde fiel. Storm Pegasus wurde aus diesem Fragment erschaffen und sein Zweck lag darin, den verbotenen Bey Lightning L-Drago zu besiegen. Denn dieser war sein Gegenstück und wurde nur für böse Zwecke erschaffen.

Pegasus war von Generation zu Generation weitergereicht worden und Ryusei Hagane war der der damalige Blader. Als die Dark Nebula von Lighting L-Drago und Koma Village erfuhr, passierte es: Der verbotene Bey wurde aus einem streng bewachten Schrein entnommen und Ryusei hätte all dies aufhalten sollen. Doch es kam anders. L-Drago besiegte Pegasus und Ryusei starb (was sich später aber als falsch herausstellte), als die ganze Höhle zusammenstürzte. Im letzten Moment überreichte er Storm Pegasus Gingka und dieser musste seine Aufgabe übernehmen.

So verliessen Gingka und Storm Pegasus das kleine Koma Village und seit diesem Moment hatte Gingka eine neue Aufgabe. Er musste L-Drago besiegen und so auch die ganze Welt vor der dunklen Macht schützen.

Sein Sieg bei Battle Blader

Im wütenden Finale stand Storm Pegasus und Lightning L-Drago endlich gegenüber. Gingka und Pegasus konnten sich gegen alle Finalisten bei Battle Blader behaupten und er kam seinem Ziel immer ein Stück näher: Endgültig die dunkle Macht besiegen und so die Welt wieder in Frieden wiegen.

Es stand schlecht für Gingka, denn Ryuga wandelte seine eigene Wut in Kraft um. Die Karten standen schlecht, doch als Gingka und seine Freunde ihre ganze Kraft einsetzten, konnte Pegasus das Ruder noch einmal herumreissen. L-Drago zerbrach und die dunkle Macht war nun endgültig besiegt!

Metal Masters

Galaxy Pegasus ist sein Nachfolger und deutlich stärker als sein Vorgänger. So besitzt dieser eine einzigartige Bladespitze und eine Fusionsscheibe mit einer speziellen Angriffsform. Gingka erfuhr durch seinen Vater von einem legänderen Bey, der irgendwo in den Bergen in einem Schrein fest gehalten wird. So machte er sich mit seinen Freunden in der ersten Folge von Metal Masters auf, um nach dem legendären Bey zu suchen. Die Suche erwies sich als sehr tückisch und Gingka und Co. mussten zahlreiche Hindernisse überwinden und als sie endlich vor dem Bey standen, mussten sie zweimal hingucken: Denn Galaxy Pegasus war in einer Steintafel verschlossen und man brachte ihn nicht so einfach heraus. 

Seine Teile

Auf dem Symbolbolzen erkennt man einen Pferdekopf und die Buchstaben "P" und "S", welche als Flügel dargestellt sind. Der Energiering von Pegasus ist blau und stellt die Flügel und den Kopf von Pegasus dar. Die Fusionsscheibe (Storm) weist drei Flügel auf, die für Aufwärtsangriffe sorgen. Die Bladespitze flach ist und besteht aus rotem Gummi.

Seine Werte

Angriff: 5

Gleichgewicht: 2

Ausdauer: 1

Abwehr: 2

Galerie

Pegasus1.jpg
Pegasus2.jpg
Pegasus3.gif
Pegasus4.jpg

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki