Fandom

Beyblade Wiki

Ryuga Kishatu

1.733Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ryuga
Ryuga.png
Eigenschaften
Name Ryuga
Voller Name Ryuga Kishatu
Original Name Ryuga
Geschlecht Männlich
Alter 16 (Fusion) 17 (Masters) 18 (Fury)
Job Legendärer Blader, der stärkste Blader werden
BitBeast L-Drago
Special Move Media: Dragon Emperor Soaring Bitestrike, Dragon Emperor Soaring Destruction, Dragon Emperor Supreme Flight, Dragon Emperor Life Destructor
Beziehungen
Familie Ryuto Kishato (jüngerer Bruder)
Freunde Kenta (nur in Metal Fury), Reiji Mizuchi, Busujima (nur im manga)
Team Gangan Galaxy (nur in Metal Masters)
Feinde HD-Academy, Rago, Doji, Pluto
Wissenswertes
Staffel Beyblade-Metal Fusion
Beyblade-Metal Masters

Beyblade-Metal Fury

Erster Auftritt Beyblade-Metal Fusion Folge 13
Letzter Auftritt Beyblade-Metal Fury Folge 39


Ryuga Kishatu ist ein Charakter aus der Metal Saga und verwendet den verbotenen Bey Lightning L-Drago. In Beyblade-Metal Masters erhält er den Bey Meteo L-Drago, da sein älterer Bey von Gingka im Finale von Battle Blader schwer beschädigt wurde. Doch Ryuga wusste Rat und bladete sein beschädigten Lightning L-Drago in ein aktiven Vulkan und dieser füllte sich dann mit Meteoritenenergie. In Beyblade Metal Fury erhält er eine noch stärkere Version, und zwar L-Drago Destroy (Original heißt er L-Drago Destroy). In der Folge ("Kentas Bestimmung" *) erfährt man, das sein Nachname Kishatu lautet.

RyugaKishatu.jpg

Ryuga

Beyblade Metal Fusion

Er stahl L-Drago mit 16 Jahren aus einem gut bewachten Schrein, wo dieser aufbewahrt wurde. Ryusei Hagane versuchte ihn aufzuhalten, wurde dann aber kurzerhand besiegt. Nachdem seiner Niederlage überreichte er Pegasus an Gingka und bat ihn Ryuga zu suchen und zu besiegen. Später erscheint Ryusei als Phoenix und macht Gingka das Leben schwer. Ryuga war der Anführer von Dark Nebula und ist Gingka Haganes ärgster und längster Rivale nach Kyoya Tategami. Sein Bey Lightning L-Drago braucht sowohl Negative, als auch positive Energie um seine
Ryuga-LDrago.jpg

Ryuga unter LDragos Kontrolle

gesamten Kräfte zu entfalten (Weil Ryuga seine gesamte negative Energie an ihn abgab, musste er sich für lange Zeit in einer Kapsel in der Dark Nebula ausruhen). Als Gingka in der 13. Folge gegen Ryuga kämpft, reizt Ryuga Gingka so, dass dieser seine gesamte negative Energie an L-Drago abgab und L-Drago genug Power für sein Dark Move Dragon Emperor Soaring Bite Strike aufbringen konnte, mit dem er Gingka nun in diesem Kampf besiegte. Am Ende der Staffel kämpfen Gingka und Ryuga in dem von Doji ins Leben gerufene "Battle Blader "-Turnier, das allerdings nur ein Trick ist, damit Gingka sich in diesem Turnier mehr Kräfte ansammelt und diese im Finale an Ryuga mit einer Niederlage abgibt. Am Ende des Turniers als Gingka mit Ryuga kämpft, ergreift L-Drago Besitz über Ryuga, da L-Drago zu mächtig wurde. Er verwandelt Ryuga in einen Dämon. Am Ende besiegte Gingka Ryuga mit dem Special Move Neue Galaxie, das L-Drago ohne Erfolg mit einem Dragon Emperor Soaring Destruction zu Kontern versucht und letztendlich scheitert.

Beyblade Metal Masters

Ryugas erster Auftritt in Metal Masters ist in Folge „Die Rückkehr des Dragon Emperor“ in der er sich in den Kampf zwischen Tsubasa und Team Excalibur einmischt. Tsubasa hatte gerade seine dunkle Seite und terrorisierte das Team. Hier sieht man auch zum ersten Mal seinen neuen Bey Meteo L-Drago. Nach diesem Kampf verschwindet er und ist das nächste Mal zu sehen, als er von Mitgliedern der Hades Corporation, unteranderem Jack, angegriffen wird. Er geht mit Jack zum Hauptquartier, da dieser ihm verspricht gegen ihn zu kämpfen, sobald sein Bey fertig sei. Im Gebäude der Hades Corporation kämpft er gegen Zeo. Den Kampf gewinnt er mit Leichtigkeit und Dr. Ziggurat provoziert ihn und nach einem Starken Angriff Seitens Ryuga, bei der ein Teil des Hauptquartiers zerstört wurde, geht er wieder in die Wüste zurück. Bei dem Weltmeisterschaftskampf von Team Galaxy gegen das Team der USA kämpft er als Spezial Ersatzspieler für Yu und Tsubasa gegen Jack. Er gewinnt den Kampf und verschwindet wieder. Man sieht ihn wieder als Gingka und die anderen versuchen, Dr. Ziggurat aufzuhalten. Als das fliegende Hades City die Insel zerstören will, schießt er vom Ufer seinen Bey ab und zerstört es so Großteils. Als Ginga versucht in Inneren der Stadt eine Kernschmelze zu v
Jack vs Ryuuga.png

Jack vs Ryuga

erhindern kommt Ryuga ihm zu Hilfe und schafft es so die Katastrophe zu verhindern. Dies ist sein letzter Auftritt in Metal Masters. Mit seinem Bey Meteo L-Drago besiegte er Gingka in Beyblade-Metal Masters. In Folge 97, entwickelt er einen neuen Special Move namens Dragon Emperor Supreme Flight.

Beyblade Metal Fury

In Beyblade-Metal Fury erhält Ryuga den Bey L-Drago Destoy. Sein erster Auftritt ist in der Folge L-Drago Destroy, in der er seinen Kampf mit Kyoya beginnt, den er in der nächsten Folge mit Leichtigkeit gewinnt. Nun erzählt Gingka ihm die Geschichte von Nemesis und den Legend Bladern. Dies glaubt Ryuga, Gingka zuerst nicht und fordert ihn zu einem Kampf heraus. In diesem Kampf entdeckt Gingka die neuen Fähigkeiten von Pegasus, die ihm aber nichts gegen L-Drago Destoy nützen. Nachdem Ryuga schließlich gewonnen hat, will er zuerst weggehen, aber Yuki will auch noch mal sein Glück versuchen und gegen Ryuga kämpfen. Zuerst sieht es danach aus, als ob Yuki keine Chance hat, aber dann entdeckt Yuki, dass er ein Legendärer Blader ist und kann LDrago zurückstoßen. Aber auch das nützt Yuki nichts, da Ryuga viel zu stark für ihn ist.

Nachdem Ryuga gegen Yuki gewonnen hat, verschwindet er, taucht aber ein paar Folgen später schon wieder auf. Dort ist er gerade auf der Suche nach Legendären Bladern, als er von Kenta gefunden wird. Dieser will zusammen mit Ryuga trainieren, um auch ein Legendärer Blader zu werden. Zuerst missachtet Ryuga Kenta und ist nicht sonderlich nett zu ihm, aber nach einiger Zeit gibt Ryuga Kenta etwas zu essen und spricht mit ihm. Kenta erzählt ihm, warum er hier ist und daraufhin lässt Ryuga Kenta mit sich ziehen.

Das nächste Mal taucht er mit Kenta bei einem Turnier auf, um weiter nach den Legend Bladern zu suchen. Dort trifft er auf Tsubasa, kämpft mit ihm und gewinnt. Hier setzte er auch zum ersten Mal LDrago Destructors Ultimativen Special Move ,,Dragon Emperor Life Destructor " ein. Da es dort keine Legend Blader gibt, zieht er mit Kenta weiter.

Sein nächstes Auftauchen ist bei einem weiteren Turnier. Dort geht es darum, als erster an ein Ziel zu kommen und dort mit dem zweiten um einen Preis, eine riesige goldene Statue, zu kämpfen. Auf dem Weg dorthin trifft er auf King, der ihn zu einem Kampf herausfordert. Diesen gewinnt Ryuga, aber es fällt ihm wegen Variares Linksroutation schwer. Er schafft es nicht, zuerst am Ziel zu sein, schaltet sich aber trotzdem in den Kampf zwischen Johannes, Aguma, Bao und Chris gegen Gingka, King, Yuki, Benkei, Tobi und Zeo ein. Dabei will er Chris seine ganze Kraft rauben, wovon ihn Kenta aber abhält.Trotzdem flüchtet Johannes Seite, da Chris nun zu schwach ist. Dann folgt noch ein kurzer Wortwechsel zwischen ihm und Gingka und Ryuga verschwindet mit Kenta.

Als nächstes taucht er auf, als Nemesis' Prototyp seine Macht entfesselt. Er ist mit Kenta weit davon entfernt, bemerkt aber, was passiert, da L-Drago anfängt zu leuchten. Also macht er sich auf den Weg zu Nemesis, um die dunkle Macht von Nemesis für sich zu nutzen. Aber Kenta versucht ihn davon zu überzeugen, dies nicht zu tun und kämpft deshalb gegen ihn. Diesen Kampf gewinnt Ryuga ebenfalls, aber der Facebolt von L-Drago bekommt einen Kratzer. Bei Nemesis angekommen trifft Ryuga Doji wieder, der ihn beleidigt, aber nur um zu erreichen, dass Ryuga gegen Nemesis kämpft und Nemesis somit seine Kraft absorbieren kann. Dies tut Ryuga auch, aber zur Überraschung von Rago, Pluto und Doji bildet er zusammen mit Gingka, Kyoya und Chris Zeus Barriere, die Nemesis ein für alle mal versiegeln könnte. Aber weil Doji Ryuga weiterhin beleidigt und weil Ryuga die Kraft von Nemesisbesitzen möchte, verlässt L-Drago die Barriere und attackiert Nemesis. Da Nemesis aber zu stark für L-Drago ist, absorbiert er L-Dragos Kraft, worauf Diabolo Nemesis entsteht. Nun kämpft Ryuga mit den Bladern der 4 Jahreszeiten gegen Diabolo Nemesis, aber als Nemesis seinen Special Move "Armagedon" einsetzt, beginnt der Tempel, in dem sie sich befinden, einzustürzen. Während alle flüchten, bleibt Ryuga zurück und will weiter gegen Nemesis kämpfen, aber er wird von einem Stein getroffen und es scheint zuerst, dass er tot ist. Aber man sieht in noch am Ende der Folge, als er wütend mit L-Drago ein paar Felsen zerstört.

Kurze Zeit später tritt er wieder in Erscheinung, um allein gegen Nemesis zu kämpfen. Bei diesem Kampf kommt Ryuga an die Grenzen seiner Kräfte und schafft es selbst mit dem Ultimativen Special Move "Dragon Emperor Life Destructor " nicht, Nemesis zu schlagen. Nachdem er verloren hat, wird er ohnmächtig. Gingka und Kenta eilen zu ihm und trauern erst mal, aber dann beginnen die Legendären Blader den finalen Kampf gegen Nemesis. Als es schlecht für die Legend Blader aussieht, wacht Ryuga auf und überträgt Kenta sein Star Fragment. Jedoch verschwindet Ryuga zusammen mit L-Drago Destroy. In der letzten Folge denkt Gingka nochmal an Ryuga und bedankt sich bei ihm, worauf ein Bild von ihm im Himmel erscheint.

Charakter

Ryuga ist als das pure Böse dargestellt, er ist rücksichtslos Feinden und Verbündeten gegenüber und kennt keine Grenzen, wenn es darum geht, sein
Imagest.jpg

Ryuga

e Ziele zu erreichen. Er terrorisiert also andere Blader und wird als sehr machthungrig und zerstörerisch dargestellt. In der 51. Folge (Der Geist des Bladers) wird erklärt, dass sein Verhalten einzig und allein auf L-Dragos Besitz zurückzuführen ist.


Allerdings sieht man in der Folge "Kenta's Determination" (Metal Fury), dass ihm nicht alles egal ist, als er sich z.B. um L-Drago sorgte. Er wartete im Regen auf Kenta, als dieser das Bewusstsein verlor, ihm nachts mit Hilfe von L-Drago ein Feuer entzündete oder ihm sogar was zu Essen gab. Außerdem scheint er eine Art sechsten Sinn zu besitzen, welcher ihn vor einem Angriff rechtzeitig warnt.

Kämpfe

Ryuga hat bisher zwei Kämpfe verloren , nämlich gegen Gingka Hagane und Rago. Er ist einer der stärksten bekannten Blader und deswegen ist er in Beyblade Metal-Fury auch ein Legend Blader.


Kämpfe (Metal Fusion)

Gegner

Verlauf


Ergebnis

Ryusei Hagane

Der Kampf findet in einer Rückblende statt und ist der erste Kampf von Ryuga, kurz nachdem er den Verbotenen Bey Lightning L-Drago in Besitz nimmt. Noch bevor Ryuga und sein Meister Doji mit dem Bey Lightning L-Drago verschwinden können, kommt Ryusei ihnen in die Quere. Dieser erklärt, dass er nicht zulassen will, dass jemand die Dunkle Macht von L-Drago neu freisetzt. Ein Kampf findet im Inneren des Mount Hagane statt. Ryo und sein Storm Pegasus scheinen schlechte Chancen zu haben. Der Bey, der erst wenige Augenblicke neu erwacht war, zeigt seine Macht und entzieht Ryuga nahezu all seine Kraft. Ryo unterliegt Ryuga schließlich.

Sieg

Gingka Hagane

Ryuga fordert Gingka Hagane zu einem Kampf heraus und provoziert in diesem Kampf Gingka, der seine Wut in seinen Angriffen auszulassen versucht, sodass Lightning L-Drago genug Energie von Gingkas Bey entwenden kann. Gingka verliert gegen Ryuga mit einem Stillstand.

Sieg

Dark Nebula Bladers

Doji stellt Ryuga vor eine Trainingseinheit und lässt 4 Gruppen von Bladern aufstellen: Angriff, Verteidigung, Ausdauer und Gleichgewicht. Ryuga zeigt die Kraft seines Beys und behauptet, es wäre nicht schwer gewesen, zu gewinnen.

Sieg

Yu Tendo

Doji stellt Ryuga Yu vor, welcher einen Flame Libra besitzt und in der Wüste Krater entstehen ließ. Ryuga will gegen Yu kämpfen und schnell entscheidet Ryuga den Kampf mit nur einem Schlag für sich.

Sieg

Hikaru Hazama

Die erste Runde von Battleblader ist fast vorbei Ryuga und Hikaru treffen aufeinander. Gleich nach dem ersten Angriff ist Hikaru schon fast besiegt als Ryuga kurz danach einen Darkmove startet.Hikaru liegt bewusstlos auf denn Boden.

Sieg


Tsubasa Otori

Im Halbfinale von Battleblader kämpfen Tsubasa und Ryuga gegeneinander. Tsubasa überrascht sowohl Ryuga als auch Doji mit einer neuen Taktik, doch trotz aller Bemühungen verliert Tsubasa fatal den Kampf.Er wird wie Hikaru und später Kyoya zum Krankenhaus gebracht.

Sieg

Doji

Ryuga fordert Doji zu einem Kampf heraus und teilt kurzerhand Dojis Bey entzwei. Die Drachen nehmen Dojis Energie.

Sieg

Kyoya Tategami

Ryuga zerstört beim Halbfinale von Battle Blader die Arena, sodass es kein Stadium out geben kann. Ryuga und Kyoya bekämpfen sich heftig, als L-Drago in Ryugas Körper fährt. Mit diesem Energieschub entscheidet Ryuga den Kampf für sich, da er seinen Dark MoveDragon Emperor Soaring Destruction aufruft.


Sieg

Gingka Hagane

Zuerst sieht es schlecht für Gingka aus als Ryuga seinen Dark Move einsetzt.Als Gingka jedoch sein Special Move Neue Galaxie einsetzt ist die Sache für Ryuga vorbei!


Niederlage


Kämpfe (Metal Masters)

Gegner

Verlauf

Ergebnis

Gingka Hagane

Als das Team Gan Gan Galaxy unterwegs zum Halbfinale ist und Tsubasa immer noch nicht auftaucht, finden die Freunde einen verletzten Tsubasa vor. Als er zusammenbricht, steht Ryuga plötzlich da. Dieser stellt erst einmal seinen neuen Bey vor: Meteo L-Drago. Gingka schlägt seinen Teamkollegen vor, ohne ihn anzufangen und nimmt Ryuga's Herausforderung zu einem Kampf an. Der Kampf findet am Meer statt. Die Beys prallen aufeinander, Meteo L-Drago absorbiert die Kraft von Galaxy Pegasus. Kurz darauf steckt Galaxy Pegasus im Sand fest und kann sich nicht befreien. Ryuga meint, Gingka habe die Kraft seines Beys noch nicht unter Kontrolle und verschwindet in wenigen Momenten.

Nicht zu Ende geführt

Zeo Abyss

Nachdem Ryuga in die HD Academy eingeladen wird, schickt Dr. Ziggurat Zeo in den Kampf gegen den Besitzer von Meteo L-Drago. Zeo weigert sich, ein Arrangement entgegenzunehmen. Die beiden Beys prallen in der Arena aufeinander. Schnell bemerkt Ryuga, dass Flame Byxis mit seiner hohen Laufspur L-Drago ein Hindernis werden kann in seiner Siegesserie. Byxis' Funktion den Boden zu scannen kann die Angriffe von Meteo L-Drago zurückweisen. Zeo merkt, dass er noch zu schwach ist, um einen Special Move auszurufen. Ryuga ruft daraufhin einen neuen Dark Move aus: Dragon Emperor Supreme Flight. Zeo ist besiegt

Sieg

Jack

Ryuga taucht plötzlich auf und fordert Jack in denn Beyblade Weltmeisterschaften zum Kampf heraus. Jack nimmt und es entbrennt ein heftiger Kampf Jacks Befall setzt seine gesammte Kraft frei und kann L-Drago an seine Grenzen treiben. Im letzten Moment als L-Drago sich kaum noch dreht beginnt Ryuga Befalls Kraft (die er die ganze Zeit gesammelt hat) zu nutzen. Mit nur einen Angriff von L-Drago ist Befall besiegt.

Sieg


Kämpfe (Metal Fury)

Gegner

Verlauf

Ergebnis

Kyoya Tategami

Kyoya fordert Ryuga zum Kampf heraus und beide halten sich nicht zurück. Am Anfang sieht es so aus als würde Kyoya denn Kampf locker gewinnen. Doch Kyoya kannte noch nicht L-Dragos wahre Kraft. Trotz Kyoyas gewaltiger Energie Schub gewinnt Ryuga mit Leichtigkeit.

Sieg

Gingka Hagane

Sieg

Yuki Mizusawa

Sieg

Kenta Yumiya

Kenta versucht Ryuga in einem Turnier Ryuga davon zu überzeugen sich Ginga und seinen Freunden an zu schließen. Kenta erzählt Ryuga das er ein legendärer Blader wäre drarauf hin kämpft Ryuga gegen Kenta und besiegt Kenta ohne Probleme. Kurz darauf verschwindet Ryuga auf der suche nach legendären Bladern und Kenta folgt ihm.

Sieg

Tsubasa Otori

Sieg

King

Sieg

Chris

Hätte Gewonnen

Kenta Yumiya

Ryuga spürt Nemesis Macht und macht sich auf dem Weg zu ihm. Kenta versucht ihn aufzuhalten. Kenta versucht ihn aufzuhalten und fordert Ryuga zum Kampf heraus. Ryuga schlägt Kenta mit enormer Kraft zurück. Doch es gelingt Kenta solange durch zu halten bis Ryuga auf Verteidigung wechselt. Kurz darauf startet Kenta sein special Move von oben damit L-Dragos Gummi auf saghiterio keine Wirkung hat. Doch Ryuga ist eine Nummer zu groß für Kenta und er muss eine fatale Niederlage einstecken.

Sieg

Rago Rago hat mit Nemesis die Kraft der Legendären Blader abgezapft, die sich alle untereinander bekämpft haben, bis auf Ryuga, welcher nicht kämpfte. Gingka und die Anderen treffen auf Rago, Pluto und einen alten Bekannten- es ist Doji. Ryuga, der von L-Drago den Weg zu Nemesis gezeigt bekam, erscheint, während Nemesis schon in der Arena spint. Kenta will, dass Ryuga gemeinsam mit Gingka, Kyoya und Chris kämpft, er erklärt jedoch, er wolle Nemesis sowieso erledigen und lässt L-Drago in die Arena. Kyoya, Gingka und Chris kämpfen ebenfalls und die vier schlagen auf Rago's Bey ein, bis sich die Sperre des Zeus aktiviert, mit der Nemesis weggesperrt werden kann. Doji und Pluto sehen eine deutliche Gefahr, also versucht Doji, Ryuga zurückzuerinnern, dass er nicht Gingka und Co. brauche, um zu gewinnen. Ryuga ignoriert Doji scheinbar, aber dennoch macht er allein weiter- die Sperre löst sich wieder auf. Dunamis versucht, die Sperre zu erneuern, aber Pluto schreitet ein. Als auch L-Drago's Kraft von Nemesis absorbiert wurde, wird Proto Nemesis zu Diablo Nemesis und Rago ruft Nemesis' Special Move auf, Ryuga verschwindet und Rago verschwindet ebenfalls, während die anderen Blader zurückgelassen werden. Kein Ergebnis
Rago Rago ist gerade dabei, Nemesis Kraft auszukosten, als plötzlich Ryuga auftaucht und ihn herausfordert. Beide lassen ihre Beys kraftvoll aufeinander los, aber oft wird dabei deutlich, dass Ryuga unterlegen ist. L-Drago Destroy wird heftig in der Arena umhergeschlagen, so hat Doji etwas zu lachen. Er lacht Ryuga aus und freut sich, dass er Ryuga jetzt so hilflos sieht. Ryuga kontert Rago mehrmals, jedoch ohne Erfolg, bis er zu seinem Ultimativen Move, dem Dark Move Dragon Emperor Life Destructor, ausholt. Doji stürzt durch den Rückstoß, der erzeugt wird, in die Tiefe. Nemesis übersteht den Special Move und Rago ruft Nemesis' Special Move Armageddon aus, der Ryuga in die Knie zwingt. Verloren

Trivia

  • Er ist Gingas stärkster und größter Rivale.
  • In seinem Namen ist das Wort "Ryu" enthalten, was in der japanischen Literatur mit dem Wort Drache übersetzt werden kann. Ryugas voller Name bedeutet demnach wahrscheinlich Drachenklaue oder Klaue des Drachen.
  • Er ist ein Blader der 4 Jahreszeiten und hat die Jahreszeit Sommer.
  • Ryuga alleine hat sich von der dunklen Macht befreit.
  • Ryuto ist sein jüngerer Bruder.
  • Im Kampf gegen Nemesis überträgt Ryuga sein Sternenfragment auf Kenta, wodurch L-Drago Destroy zerfällt und Ryuga verschwindet.
  • Ryuga, ist nicht gestorben.
  • Er ist eigentlich der stärkste Blader da er nur 2mal verloren hat.
  • In Beyblade Shogun Steel wird oft von ihm gesprochen.
  • Er hat Sakyo, Dragoon geschenkt.

Zitate

,,Du musst mit der dunklen Macht verschmelzen!´´

,,Mach dir keine Ilusionen."

,,Du musst die wahre Kraft von Pegasus erst kennen lernen!´´

,,L-Drago allein beherrst die unbändige Kraft nach links zu rotieren."

,,Ich werde nicht verlieren, und wenn mein Gegner ein Gott ist, ich werde jeden beseitigen der mir im Weg steht,

denn ich bin Ryuga, ich herrsche über die Welt als der stärkste, der Dragon Emperor selbst!"

,,Mit wem habe ich das Vergnügen?"

,,Ich bin der Dragon Emperor!"

,,Ist das wahr...?"

,,Das kannst du haben!"

,,Du bist als Gegner nicht mal den Schmutz an meinen Schuhen wert!"

,,Der Spaß ist vorbei du Wicht!"

,,Hast du denn wirklich geglaubt du könntest L-Drago mit dem bisschen Kraft schlagen!"

,,Ha es ist noch nicht vorbei!"

,,Ich werde es jetzt beenden!"

,, Keine zeit für ratespielchen!"

,, Willkommen am abgrund der verzweiflung! "

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki