Fandom

Beyblade Wiki

Rick Anderson

1.733Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Rick
Rickprofilbild2.png
Eigenschaften
Name Rick
Voller Name Rick Anderson
Geschlecht Männlich
Alter 18
Job Blader
Bey Rock Bison
BitBeast Rock Bison
Special Move Drop Rock
Beziehungen
Freunde Max
Team PPB All Starz
Wissenswertes
Staffel Beyblade G-Revolution
Erster Auftritt Die Herausforderung
Rick erscheint das erste Mal in der dritten Staffel Beyblade G-Revolution, und zwar in der 4. Folge "Die Herausforderung" und ist Max Partner bei der Weltmeisterschaft. Der 18 jährige ist in einer Gegend geboren, wo jeder für sich selbst kämpft und die etwas an Brooklyn, New York erinnert. Sein Bit-Beast ist Rock Bison. Rick ist sehr vorlaut gegenüber anderen Blader und lässt fiese Sprüche an ihnen aus. Sein beliebtes "Opfer" ist Michael Parker von den PPB All Starz.

Charakter

Rick bewertet die Stärke eines Beybladers von seinem Aussehen. Er hatte nicht einmal gegen Max gebladet und bewertete ihn schon als einen Loser. Anfangs hält er die Zusammenarbeit mit einem Partner für unnötig. Später kommt Rick zu der Erkenntnis, das man auch in einem Team stark ist. Auch wenn er Bladet, trägt er seine Stereoanlage herum. Das gibt ihm zusätzliche Motivation, und neigt auch dazu, seine Gegner abzulenken. Rick ist, wie sein Blade, so stark wie ein Bulle und hat keine Achtung vor dem Spiel. Zudem interessiert es ihm nicht, was das Publikum von ihm denkt, das einzige was ihm interessiert ist Rocken Roll.

Beyblade-G Revolution

Max trifft auf Rick.jpg

Das erste Treffen am Flughafen.

Am Flughafen in Amerika lernt Rick seinen neuen Teamkameraden Max kennen, von dem er überhaupt nicht begeistert ist. Viel lieber treibt er sich als Hinterhof-Beyblader rum und missachtet alle Regeln. Denn Rick ist der Meinung, der Beybladen in den Untergrund gehört und dass in richtigen Beyblade Turnieren, nur die selben, langweiligen Spieler vorgesetzt werden. Doch die PPB All Starz haben seine straßen-beybladematchs satt und würden gerne trainieren. Es kommt zu einem Kampf zwischen Rick und Eddy, wobei die Regeln anders sind als man sie kennt. Rick gewinnt dieses Match.

Rick vs Michael

Michael hat verloren.jpg

Der Rest des Teams "kratzt die Kurve".

Eine nächste Weltmeisterschaft steht vor der Tür. Jedoch wird es bei den teilnehmenden Teams, Vorrunden geben in denen sich die besten Beyblader qualifizieren müssen, um dann Zweierteams zu bilden. Rick schafft es im Seaside Dome bis in die Qualifikationsrunde in Block B. Dort tritt er gegen Michael an. Dieser hat große Probleme in Mogul Stadium mit den "Dingern". Michael hatte keine Chance gegen Rock Bisons spezial Attacke zu reagieren und verliert schließlich. Er und Max werden die PPB All Starz bei der Weltmeisterschaft vertreten.

Ricks erster großer Wettbewerb

Rick spricht zu Claude.jpg

(Zu Claude) wenn du ein echter Beyblader wärst, würdest du bis ins bittere Ende kämpfen.

Die Finalrunden beginnen im New York City Stadium. Dort tritt Rick in der 3 und letzten Runde gegen Claude von den Barthez Battalion an. Nachdem Rick ohne Plan angreift übernimmt Claude die Führung. Rick kann Rapid Eagles Twin Sabre instand halten und wird sichtlich genervt. Rock Bison zerstört die Spitzen des Needle Valley Stadiums, woraufhin einer dieser Spitzen Claude verletzt. Claude muss das Match aufgeben. Das Publikum wendet daraufhin den Barthez Battalion seine Gunst zu, was ganz dem Plan von Barthez zu entsprechen scheint. Die PPB All Starz gewinnen. Auch das Match in Rom gegen Raul gewinnt Rick ohne Probleme.

Im Palacio Del Hoja

Rick wütend aus Max.jpg

(Zu Max) Du bist es nicht wert so ein Bey zu besitzen.

Die Weltmeisterschaft geht in Spanien weiter. Dort treten die Blitzkrieg Boys gegen die PPB All Starz an. Doch vor dem Match warnt Max Rick vor Kai, da er klassen gefährlicher ist, als alle Beyblader gegen die Rick bis jetzt antrat. Rick jedoch nimmt Max nicht ernst. Nachdem Max gegen Kai verliert, sieht Rick Max nicht als vollwertiges Mitglied der PPB All Stars an, denn er hält seine Fähigkeiten beim Beybladen für äußerst bescheiden und glaubt, dass er immer noch zur BBA Revolution hält. Rick ist wütend und möchte Max Niederlage mit aller Kraft rächen. Tala muss nach kurzem Kampf den Kürzeren ziehen.

Der Stier verliert immer

Rick verliert gegen Kai.jpg

Rick drückt seine Gefühle über seine Niederlage aus.

Die Zuschauer buhen Rick aus, doch Rick ist es völlig egal was das Publikum über ihm denkt. Er möchte im letzten Kampf zeigen wie ein richtiges Beyblade Match aussieht. Rick hämmert mit erbarmungslosen Attacken auf Kai ein. Doch seine Attacken lassen Kai ziemlich kalt. Das Ende des Matchs nähert sich und Rick setzt seine Spezial Attacke Drop Rock ein. Doch auch das ließ Kai kalt und schneidet mit Dranzer Rock Bison wie ein stück Butter durch. Völlig deprimiert und sicher dass Max ihm sein Versagen unter der Nase reiben wird, verlässt Rick das Stadium.

Fremdwörter

Rick und Mariah.jpg

Rick sieht Mariah das erste Mal.

In Ägypten geht der Streit zwischen Max und Rick weiter. Rick, der nichts mehr dazu sagen möchte verschwindet und bladet in einer Sackgasse gegen Amateur Blader. Plötzlich taucht ein weibliches Mitglied der White Tiger X auf. Mariah ist begeistert von Ricks Match und erzählt ihm von den White Tigers, die das Beybladen eine Spur zu ernst nehmen. Beybladen ist ein super Hobby, mit dem man mit seinen Freunden eine tolle Zeit und Spaß haben kann. Doch für Rick sind Mariahs Worte nur Fremdwörter. Rick weiß nur eins: Er wird gegen die White Tiger X Gewinnen.

Jeden gegen Jeden

Rick und Max lachen.jpg

Rick und Max hatten eine menge Spaß.

Max hat vor Rick zu beweisen, dass er zu den PPB All Starz gehört, aufgrund dessen fordert er die White Tiger X zu einem Teammatch auf. Doch während des Matchs kämpft Rick im Alleingang und denkt nicht mal dran mit Max ein Team zu bilden. Er möchte alles geben um in die Nächste Runde zu kommen und wenn es sein muss ohne Max. Mit einen Teammatch haben sie angefangen, dass sich zu einem Mann gegen Mann Match entwickelt hat, wo überraschenderweise Lee als Sieger hervorgeht. Rick hatte noch nie so viel Spaß gehabt.

Ein Traum zerplatzt

Rick vs Daichi.jpg

Rick gibt in seinem Match alles.

In Sydney, Australien tritt Rick gegen Daichi von den BBA Revolution an. Rick ist felsenfest davon überzeugt, dass er das Match gewinnen wird, aber schon kurz nach Beginn des Spiels stellt sich heraus, dass er in Daichi einen ernst zu nehmenden Gegner hat. Er kann zwar mit seinem Rock Bison, der ziemlich schwer ist, einiges ausrichten, aber Daichis Strata Dragoon ist auf jeden Fall wendiger. Es kommt zu einem Match der Superlative, bei dem das Bash'em Stadium zu Bruch. Doch Rick verliert würde am liebsten das bladen an den Nagel hängen. Die PPB All Starz sind nach Max Niederlage aus dem Turnier.

BEGA!

Die Allianz der Rebellen Beyblade.jpg

Unerwartete Hilfe!

Kurz nach der Weltmeisterschaft wird die BBA vertrieben und eine neue Organisation namens BEGA taucht auf, die bald die Macht über die Beyblade Welt erlangt. Die besten Beyblader wie Kai und Hiro schließen sich der Liga an. Aber nicht nur die BBA Revolution haben Probleme mit BEGA auch die anderen Blader wie Rick, Miguel, Lee, Mathilda und Julia wollen sich nicht von BEGA kontrollieren lassen und bereiten sich gemeinsam auf den Kampf vor. Gemeinsam fahren sie zum Trainingscamp um zu trainieren um später, nachdem Kenny den Superbey gebaut hat, benutzen zu können.

Trivia

  • Rick ist der Meinung, dass beybladen in den Untergrund (Straße) gehört wo es keine Regeln gibt und bladen grenzenlos ist.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki