Fandom

Beyblade Wiki

Not macht erfinderisch

1.733Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Not macht erfinderisch ist die achte Episode von Beyblade: G-Revolution. Sie wurde in Deutschland am 06. Oktober 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Im Jugendzentrum erfahren Tyson, Daichi, Kenny und Hilary von ihrem Coach, das sie gemeinsam in einem Trainingscamp in der Wildnis fahren. Dort sollen sie ihre Fähigkeiten verbessern und neue Kampfstrategien entwickeln.

Doch gleich im Trainingscamp angekommen erfährt Tyson von Hiro, dass Kai das Team in schriftlicher Form der BBA seinen Rücktritt erklärt hat. Er ist maßlos enttäuscht und entscheidet sich für Daichi als seinen neuen Partner.

Tyson geht mit ihm in die Wildnis zum Trainieren. Dort verirren sie sich. Als sie auch noch in einen Fluss fallen, verlieren sie ihre ganze Ausrüstung und ihr Essen. Tyson ist frustriert. Doch Daichi organisiert etwas zu essen, baut ein improvisiertes Zelt und zündet ein wärmendes Feuer an. Tyson ist beeindruckt. Die beiden trainieren bis zum Umfallen.

Als sie am nächsten Morgen aufwachen, steht der Wald in Flammen. Sie sind von dem Feuer umzingelt. Mit einer gemeinsamen perfekten Beyblade-Aktion können sie das Feuer löschen. Jetzt sind sie echte Partner. Kai hat sich Talas Team angeschlossen.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki