Fandom

Beyblade Wiki

Mariah Wong

1.733Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mariah
MariahProfilBild.jpg
Eigenschaften
Name Mariah
Voller Name Mariah Wong
Original Name Chou Mao
Geschlecht Weiblich
Alter = Beyblade: ca. 12, 

Beyblade G-Revolution: ca. 15

Bey Galux
Galux 2
BitBeast Galux
Special Move Cat Scratch Attack
Lynx Claw Attack
Cat Bites
Mountain Cat Attack
Beziehungen
Familie Bruder: Lee
Freunde Ray, Kevin, Gary
Team White Tigers
White Tiger X
Wissenswertes
Staffel Beyblade
Beyblade G-Revolution
Erster Auftritt Beyblade:Das White Tiger Team
Beyblade G-Revolution: Rick, der Rüpel
Mariah Wong (im Original Chou Mao, , Chinesisch Pinyin: Wing Maou) erscheint das erste Mal in der ersten Staffel von Beyblade in der Folge „Das White Tiger Team“ und ist ein Mitglied der White Tigers. Ihr Bit-Beast ist Galux , der für seine Geschwindigkeit bekannt ist.

Aussehen

Aussehen

Mariahs Aussehen wird von den Farben rosa und pink dominiert.

Sie verfügt über eine katzenhafte Erscheinung und goldene Augen. Ihre langen, pinken Haare werden von einer rosafarbenen Schleife zu einem Pferdeschwanz zusammenzuhalten.

Im Anime trägt Mariah ein chinesisch anmutendes zartrosa Oberteil, eine knielange Hose in der gleichen Farbe sowie Schuhe in einem dünkleren Farbton; Im Manga dagegen sind ihre Haare rot und ihre Kleidungsstücke blau.

Charakter

Mariah ist ein aufgeschlossenes und positiv denkendes Mädchen, das die Idee von vereinter "Girl-Power" unterstützt; Manchmal kann sie aber auch sehr aggressiv werden. Sie versteht sich gut mit den anderen Mädchen der Teams, nur mit Emily hat Mariah zumindest in der ersten Staffel Probleme.

Ihrem Team gegenüber ist Mariah völlig loyal und sie versucht immer, den Frieden trotz interner Schwierigkeiten zu wahren. Ihre fröhliche und hilfsbereite Art machte sie zu einer wertvollen Ergänzung im Team.

Herkunft & Vergangenheit

Mao.jpg

Mariah in Beyblade

Mariah ist in einem abgelegenen Bergdorf in China geboren worden und die jüngere Schwester von Lee. Weil ihr Heimatort von der Außenwelt isoliert ist, besitzen die Einwohner keine modernen Technikerrungenschaften wie Computer oder Handy.

Sie verbringt ihre Freizeit mit Freunden Kevin, Gary, ihrem Bruder Lee und ihrem besten Freund Ray; zusammen erledigen sie Aufgaben rund um das Dorf. Als Mariah noch klein gewesen ist, hat Ray ihr das Bladen beigebracht.

Später führt Meister Tao die Gruppe zusammen, wodurch das White Tigers Team entsteht.

Beyblade

Mariah taucht das erste Mal auf, als gerade Tyson und Kevin mit dem dritten alles entscheidenden Kampf beginnen wollen. Zusammen mit Bruce, Gary und Lee versucht Mariah, Ray zurückzugewinnen, doch Ray entschließt sich, bei seinen neuen Freunden zu bleiben.

Als sie das zweite Mal versucht, Ray zu überreden, trainiert er auf dem Plateau eines Berges. Fast ist er dazu bereit, ihr zu folgen, allerdings taucht dann Tyson auf; sie kämpfen gegeneinander und Ray gewinnt. Trotz seines Siegs entscheidet er sich gegen die White Tigers.

Die Asienmeisterschaft im China Tower beginnen und nachdem Gary die erste Runde gegen Max gewonnen hat, muss Mariah gegen Ray antreten. Während des Kampfes kommen viele Erinnerungen wieder hoch und Ray hat Probleme, ernsthaft gegen Mariah zu kämpfen und verliert daher das erste Match praktisch ohne Gegenwehr. Mariah regt das auf, weshalb sie Ray provoziert, sodass dieser das zweite Match gerade so gewinnt. Während des dritten Matches erinnern sich beide an ihre gemeinsame Vergangenheit und versprechen sich, für immer Freunde zu bleiben, ganz egal, wer dieses Match gewinnt. Am Ende siegt Ray.

Die World Championships, die in der Biovolt Arena in Moskau stattfinden, beginnen. Nachdem Kai die All Starz besiegt und sich ihre Bit-Beasts geschnappt hat, schwören die White Tigers Rache. Als ersten schickten sie Gary gegen Kai ins Match, aber Gary verliert sowohl den Kampf als auch sein Bit-Beast; das gleiche Schicksal ereilt auch Mariah und Lee. Als Tyson Tala im Finale besiegt, kehren die Bit-Beasts wohlbehalten wieder zu ihren Besitzern zurück.

Beyblade G-Revolution

Mariahs Salat.jpg

Die nächste Weltmeisterschaft hat begonnen und die Regeln sind geändert worden: Nun werden nur Zweierteams gegeneinander antreten. Bei den White Tiger X bilden Ray und Lee ein Team, deswegen unterstützt Mariah ihr Team so gut wie möglich. Da Lee zur Zeit in einer Krise steckt und oft übermüdet ist, hat Mariah auf der Plaza Obst und Gemüse gekauft, um für ihn einen Salat zuzubereiten. Jedoch sieht der Salat nicht sehr lecker aus, doch da Lee es bitter nötig hat, wieder auf Vordermann gebracht zu werden, isst er den Salat.

In Ägypten

Mariah und Rick.jpg

Mariah imitiert ihr Team nach. "Los Leute, los Leute..."

Die White Tigers haben ein Match gewonnen und zwei verloren. Mariah beschließt, für Ray und Lee ein Spezialmenü zu machen, damit die beide in Form für das Match gegen die PPB All Starz sind. Allein macht sie sich auf dem Weg, die Zubereitungen für das Essen zu besorgen. In einer Sackgasse trifft sie auf Rick, dem sie erzählt, dass die White Tigers das Beybladen eine Spur zu ernst nehmen. Sie ist nämlich der Meinung, das Beybladen Spaß machen sollte und selbst wenn man mal ein Match verliert, ist es auch keine Katastrophe. Die White Tigers tauchen schließlich auf und Mariah verabschiedet sich von Rick.

White Tiger X, ein super Team

Mariah Tuch.jpg

Mariah möchte es wie die Ritter im Mittelalter machen.

White Tiger X glücklich.jpg

Das Team freut sich trotz Niederlage.

Nachdem die White Tiger X das Match in Ägypten gewonnen haben, müssen sie in Australien gegen die Blitzkrieg Boys antreten. Mariah möchte die Einheit des Teams zeigen und bindet deswegen von jedem Teammitglied ein Stück Stoff ihrer Kleidung um Rays Arm. Damit wollen die die White Tiger X zeigen, dass sie voll hinter ihrem Teamchef stehen, der nun alles daran setzen muss, dieses Match zu gewinnen, damit das Team Einzug ins Finale halten kann. Doch durch den starken Druck, die Erschöpfung und einem frontalen Zusammenstoß mit Kai wird Ray bewusstlos und fällt zu Boden.
Rays Bey düst allerdings immer noch durch die Arena, somit ist das Match noch nicht vorbei. Nachdem die White Tiger X verhindern können, dass das Match für beendet erklärt wird, steht Ray wieder auf. Das ganze Team ist mit seinen Gedanken bei Ray und steht total hinter seinem Teamchef. Ray, der schon fast geschlagen ist, versucht noch einmal mit letzter Kraft, es mit Kai aufzunehmen, doch dieser setzt seinen geheimnisvollen neuen Move
Blazing Gig Tempest ein und gewinnt schließlich das Match. Trotz Niederlage sind White Tiger X stolz auf Ray, denn ohne ihn hätten sie es nie so weit geschafft.

BEGA!

Kurz nach der Weltmeisterschaft wird die BBA vertrieben und eine neue Organisation namens BEGA taucht auf, die bald die Macht über die Beybladewelt erlangt; die besten Beyblader wie Kai und Hiro schließen sich der Liga an. Aber nicht nur die BBA Revolution haben Probleme mit BEGA, auch andere Blader wie Mariah, Rick, Miguel, Lee, Mathilda und Julia wollen sich nicht von BEGA kontrollieren lassen und wollen deshalb die BBA Revolution bei ihrem Vorhaben unterstützen. Gemeinsam fahren sie zum Trainieren ins Trainingscamp ,um später, nachdem Kenny den Superbey gebaut hat, diesen benutzen zu können.

Trivia

  • Mariah ist das erste Bladermädchen, das in der Serie erscheint
  • Mariahs Mundform ähnelt der einer Katze.
  • Mag: Schöne Erinnerungen | Freundschaft
  • Mag nicht: Verrat | Betrug | Lügen
  • Sie fühlt sich zu Ray hingezogen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki