FANDOM


Madoka Amano
0210 Madoka
Eigenschaften
Name Madoka Amano
Original Name Amano Madoka
Geschlecht Weiblich
Job Mechanikerin
Bey Mad Gasher 145F
BitBeast Gasher
Beziehungen
Freunde Gingka und co.
Team (ehemalig) Gan Gan Galaxy
Feinde Doji

Nemesis
Dr. Ziggurat

Wissenswertes
Staffel Metal Fusion, Metal Masters, Metal Fury

Madoka ist ein Charakter aus der Metal-Saga. Ihr Vater besitzt eine Beyblade-Werkstatt namens B-Pit. Sie repariert und pflegt lieber Beys, anstatt mit ihnen zu kämpfen.

Zur Person

Aussehen

Madoka hat kastanienbraunes Haar, dass ihr fast zu den Schultern reicht. Ihre Augen sind blau.

Charakter

Madoka wird von anderen manchmal als neunmalklug bezeichnet. Sie ist ein selbstbewusstes Mädchen, dass sich gut mit Blades auskennt. Meistens ist sie recht freundlich, jedoch kann sie, wenn sie sauer ist, ziemlich stur sein.

Beziehungen

Ihr Bey

Sie kämpft fast nie mit ihrem Bey, der ein Mad Gasher ist. Das einzige Mal kämpft sie im Überlebenskampf, da sie versucht, den Rock Leone von Kyoya vor größeren Schäden zu bewahren. Dadurch musste Kyoya den Überlebenskampf unterbrechen (er hat Leone aus der Arena genommen). Kyoya pöbelte sie danach richtig an: "Misch dich nicht im meine Angelegenheiten ein!", obwohl sie ihm nur helfen wollte. Jedoch war es Kyoya's Art sich zu bedanken.

Biografie

Metal Fusion

Sie trifft im Beypark auf den Newcomer Gingka Hagane, und auf Kenta Yumiya. Mit ihrem mobilen Laptop kann sie sehen, wie es um einen Bey steht. So erkennt sie auch winzige Kratzer auf der Oberfläche der Beys. Sie redet auf Gingka ein, seinen Bey reparieren zu lassen, was sie auch prompt in ihrer Werkstatt erledigt. Gingka und Kenta erstaunt es, was einen Bey alles so negativ beeinträchtigen kann. Am nächsten Tag will Madoka will Gingka davon abhalten, gegen Kyoya zu kämpfen, da die Reparatur noch nicht fertig sei - vergeblich. Obwohl der Kampf gut ausgegangen ist, redet sie dennoch auf ihn ein, dass er sich bei seinem Bey entschuldigen solle. Als die Reparaturen an Pegasus fertig sind, will sie Gingka raten, nichts zu überstürzen, der ihr allerdings gar nicht richtig zuhört.

Im Beypark klärt sie Kenta und seine Freunde über die 4 Typen der Beyblades auf, den Angriffs-, den Verteidigungs-, den Ausdauer- und den Gleichgewichtstypen. Als Gingka gegen Benkei Hanawa kämpft, erkennt sie eine enorme Angriffskraft in Benkeis neuem Dark Bull. Der heftige Kampf bringt die Kistenstapel zum Umfallen, und Gingka rettet sie und Kenta vor einer der herabfallenden Kisten.

Als sie sieht, was Tetsuya Watarigani mit den Beys kleiner Kinder anstellt, will sie ihn suchen. Sie wird allerdings von ihm gefangen genommen und in eine Grube am Strand verfrachtet, wo sie von Krebsen belagert wird. Unerwarteterweise wird sie dort von Benkei befreit.

Zero-G

In Zero-G ist Madoka schon ca. 20 Jahre alt. Sie leitet inzwischen das B-Pit, dieses ist schon sehr beliebt. Ob sie zur WBBA gehört ist nicht sicher, hat aber Verbindung zu Tsubasa Otori, genau wie zu Benkei der jetzt ein Restaurant leitet.

Trivia

Zitate

Kämpfe

Galerie

Madoka ist fröhlich






Trivia

  • Sie hat im Manga einen Auftritt als Passantin.
  • Madoka und Mei Mei haben eine gewisse Ähnlichkeit.
  • Sie war der erste weibliche Charakter in der Metal-Reihe.
  • Madoka hat als Einzige aus dem Team Gangan Galaxy eine Starter Version.
  • Sie hat bislang nur einen Kampf gegen Yu Tendo ausgetragen. Der Grund war aber, dass sie Rock Leone vor der totalen Zerstörung schützen wollte.
  • In Zero-G ist sie Besitzerin des Ladens von ihrem Vater: B-Pit.
  • In Zero-G ist sie die Asisstentin für Tsubasa, der der neue Chef der WBBA ist.

Links