Fandom

Beyblade Wiki

London, wir kommen!

1.732Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

London, wir kommen! ist die einunddreißigste Episode von Beyblade. Sie wurde in Deutschland am 30. April 2003 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Die Blade Breakers legen mit ihrem Kreuzfahrtschiff in Southhampton (eine Hafenstadt an der Südküste Englands) an. Robert, der Tyson gnadenlos besiegt hatte, geht hier von Bord. Das Schiff soll laut Aussage eines Passagiers (Mr. Dickenson in Verkleidung) sechs Stunden Aufenthalt haben. Also beschließen die Blade Breakers in der Stadt frühstücken zu gehen. Voll gepackt kommen sie zurück doch ihr Schiff hat schon längst wieder abgelegt.

Das Team ist völlig verzweifelt, aber Ray weiß wie sie an Mr. Dickensons Adresse kommen könnten. Sie gehen zur britischen Vertretung der BBA, die sich in London befindet. Im dortigen Büro angekommen, bekommen sie die schlechte Nachricht, dass Mr. Dickenson im Moment nicht zu erreichen ist. Im Büro der BBA hängt ein Foto von Robert. Sie erfahren, dass Robert der Regional Champion ist, aber trotzdem nicht an den Russian Championships teilnehmen wird. Die Blade Breakers können es nicht verstehen, den Robert ist einer der besten Beyblader.

In einem Hotel in London überlegen sie ihre nächstes Vorgehen. Kenny möchte, wenn ihnen Mr. Dickenson Geld geschickt hat, mit dem Flugzeug nach Russland fliegen. Doch Tyson möchte auf dem Landweg dorthin fahren, da er mehr Leute kennen lernen möchte: Europäische Beyblader. Er befürchtet, dass die Blade Breakers sonst bei den Russian Championships nicht die geringste Chance haben.

Durch einen Boten erhalten die Bladebreakers ein Video. Es ist von Tysons Vater, der als Archäologe arbeitet. Die Blade Breakers erfahren durch Mr. Granger unglaubliche Neuigkeiten über die Bit-Beasts. Die wichtigste Mitteilung aber lautet: Es gibt gute und böse Bit-Beasts.

Die Blade Breakers sitzen draußen vor einem Cafe und Tyson hat sich entschlossen nicht nach Russland zu fliegen. Plötzlich wird Tysons Bey von einer übel aussehende Gestalt namens Cenotaph gestohlen. Es kommt zu einem Kampf und erkennen gleich, dass sie gegen einen Dark Blade kämpfen, in dem ein böser Geist ist. Driger und Draciel können sich durch Sarcophalons spezial Move "Bandage Trap" nicht mehr bewegen. Kai kann sie in allerletzter Sekunde retten. Die Blade Breakers beschließen, auf dem Landweg nach Russland zu reisen.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki