Fandom

Beyblade Wiki

Hiro Granger

1.733Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hiro Granger
HiroProfielbild.jpg
Eigenschaften
Voller Name Hiro Granger
Original Name Hitoshi Kinomiya
Geschlecht männlich
Alter ca. 18-19 Jahre
Job Coach der Teams BBA-Revolution und BEGA-Bladers
Bey Metal Driger
BitBeast Metal Driger
Special Move Wave Buster Attack
Beziehungen
Familie Bruder: Tyson
Vater: Mr. Granger
Großvater: Ryu Granger
Team BBA Revolution
BEGA League
Wissenswertes
Staffel Beyblade G-Revolution
Erster Auftritt Der Überflieger
Letzter Auftritt Ein Kampf für die Ewigkeit
Hiro Granger (japanisch: Kinomiya Hitoshi) erschien das erste Mal in der dritten Staffel Beyblade-G Revolution in der ersten Folge "Der Überflieger", während er im Manga von Anfang an vorhanden ist. Hiro ist Tysons älterer Bruder und ist ein begabter Blader. Durch ihn hat Tyson einst mit dem Bladen begonnen. Anfangs gibt er sich jedoch als "Jin, Herr der Stürme" aus um Tysons Stärke zu testen. Dabei war Hiro positiv überrascht, sowohl von Tysons Stärke wie auch von seinen Freunden. Durch ihn hat Tyson auch einst mit dem Bladen begonnen, bis er plötzlich verschwand. Hiro soll seinem Vater bei Ausgrabungen geholfen haben, während Tyson bei seinem Opa lebt und großgezogen wurde. Später wird Hiro zum Trainer der BBA Revolution, was für Tyson zuerst als grosses Glück empfand, sich dann aber eher zum Schlechteren wandelte.

Beyblade-G Revolution

Hiro klinkt sich in dem Streit von Daichi und Tyson ein, welche sich gerade im Park zum ersten mal begegnet sind. Hiro, der sich Tyson als "Jin, Herr der Stürme" vorstellt, fordert Tyson zu einem Match heraus. Tyson nimmt die Herausforderung an, doch für Jin kommt alles anders. Ray und Daichi mischten sich im Kampf ein und als plötzlich auch noch Max auftaucht, verschwand Jin.

Hiros Herausforderung

Ray und Jin.jpg
Die Vorrunden der Weltmeisterschaft gehen bald los, doch bevor möchte Jin gegen Tyson kämpfen um zu testen was er kann. Er schrieb Tyson eine Karte worauf stand, dass sie sich um 8 Uhr abends im Park treffen. Doch statt Tyson tritt Ray bei dem Match an. Ray versucht sein Bestes, um sich gegen Jin zu behaupten und schafft es auch fast, ihn am Ende zu besiegen. Nun braucht er kein Kampf mehr gegen Tyson, denn Ray hatte ihm gezeigt wie stark die Blade Breakers sind.

Coach Hiro!

BBA Revolution Trainingscamp. jpg.jpg

Nachdem die Vorrunden im Turbo Stadium für die Weltmeisterschaft beendet waren, deckte Hiro seine wahre Identität auf und wird der Trainer der BBA Revolution. Hiro will, dass das frisch gegründete Team an einem exklusiven Trainingscamp in der Wildnis teilnimmt. Dort soll Tyson mit seinem Partner Daichi seine Fähigkeiten verbessern. Davor aber überreichte Hiro Tyson die Nachricht, dass Kai so wie auch Ray und Max das Team verlassen hat. Tyson war so entsetzt von Kais rücktritt, dass Hiro ihm eine Ohrfeige verpassen muss, damit er wieder zu besinnen kommt.

Hiro kann Tyson nicht Helfen

Hiro spricht mit Tyson.jpg

Tyson soll sich seine Schwäche eingestehen.

In New York beginnen die ersten Finalrunden der Beyblade Weltmeisterschaft. Doch das erste Match gegen die White Tiger X verlieren die BBA Revolution. Hiro spricht mit Tyson. Doch Tyson ist davon überzeugt, dass sie nur wegen Daichis Fehler ihr Match verloren haben. Hiro erklärt ihm, dass er selbst eine schlechte Leistung zeigt. Aber Tyson hält sich nach wie vor für den besten Beyblader der Welt. Er fordert Hiro zu einem Kampf heraus. Tyson verliert und fängt sofort an, die Schuld von sich zu weisen. Daraufhin verschwindet Hiro und lässt ihn allein. Er kann Tyson nicht helfen, solange der sich seine Schwäche nicht eingesteht.

Das Team ohne Tyson

Das Team BBA Revolution.jpg

Tyson wird mit offenen Armen im Team wieder aufgenommen.

Da Tyson immer noch meint er sei der Beste, verfrachtet Hiro ihn auf der Bank. Denn mit Tysons momentaner Einstellung können die BBA Revolution nicht gewinnen. Tyson ist wütend, weil er nicht gegen die Blitzkrieg Boys antreten darf und verlässt das Stadium. Stattdessen stellt Hiro Daichi und Kenny auf. Hiro weiß, dass Kenny nicht Tyson ist, dennoch kann auch er gewinnen. Die BBA Revolution gewinnen und Hiro ist sehr stolz auf das Team, da sie im Team super zusammen gearbeitet haben. Tyson hat nun endlich begriffen was es heißt in einem Team zu Bladen.

Das Endspiel

Nach der Weltmeisterschaft, Hiro.jpg

Nach der Weltmeisterschaft.

Nachdem Hiro das BBA Revolution Team erfolgreich durch die weiteren Stadiums in Europa angeführt hat, kommen sie ins Endspiel. Dort müssen sie gegen die Blitzkrieg Boys antreten. Hiro weiß, dass nur Tyson und Daichi sie besiegen können, denn die zwei Chaosblader haben der Welt gezeigt, was ein richtiges Team ist. Nun möchte auch Hiro sein Teil beitragen. Als Tyson und Daichi ihr Match gegen die Blitzkrieg Boys austragen, kann Hiro nur Zuschauen. Dennoch gewinnen die BBA Revolution, dank Tyson, die Weltmeisterschaft. Hiro ist sehr stolz auf seinen kleinen Bruder.

Seitenwechsel

Kurze Zeit nach der Weltmeisterschaft taucht eine neue Beyblade-Organisation namens BEGA auf. Super Beyblader wie Hiro schließen sich der BEGA an. Außerdem wird er zum speziellen Trainer der BEGA. Gezielt sucht er sich Brooklyn aus, BEGAs mächtigste Waffe. Mit ihm möchte er anfangen zu trainieren.

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki