FANDOM



Beyblade Club: Wir legen los! ist die vierte Episode von Beyblade Burst. Sie wurde in Deutschland am 05. August 2017 auf Nickelodeon ausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Valt ist begeistert, als er die Erlaubnis bekommt, einen Beyblade Club in der Schule zu gründen und ernennt sich zum Anführer des Clubs. Seine erste Herausforderung ist es, andere zu überzeugen, beizutreten. (Nickelodeon)

Handlung

Von ihrer Mutter darum gebeten, gehen Toko und Nika in das Zimmer ihres Bruders, um ihn aufzuwecken. Sie denken zuerst, er sei nicht dort, doch dann hören sie von hinter dem Bett ein Raunzen und sehen, dass er aus dem Bett gefallen am Boden schläft. Valt träumt vom Kampf mit Daigo Kurogami, den er noch ausfechten muss. In seinem Traum, oder Alptraum, stellt er sich vor, wie sein Starter bei dem Kampf nicht funktioniert und er den Kampf noch vor dem Beginn dadurch verliert. Sie versuchen, ihn aufzuwecken, doch Valt schlägt im Schlag um sich und die beiden durchs Zimmer. Valt wacht dennoch auf und wünscht sich, es wäre schon Samstag.

In der Schule merkt der Direktor an, dass Valt es geschafft habe, pünktlich zu erscheinen. Um sich besser zu präsentieren, schlägt Valt vor, einen Beyblade Club zu gründen. Der Rektor überlegt kurz und willigt schließlich ein.

Valt sucht Mitglieder, findet aber bald heraus, dass niemand so recht Lust darauf hat. Er meint, dass wenigstens Rantaro mitmachen müsste. Valt schafft es, ihn zu überreden, als er erklärt, dass die Schule dem Club einen Trainingsraum gewähren müsste, wenn sie eine richtige Organisation auf die Beine stellen. Rantaro tritt bei und sieht sich in der Rolle des Inspirators. Er will aber genauso Kapitän sein, was Valt entschieden ablehnt. Die beiden machen sich aus, die Angelegenheit durch ein Battle zu entscheiden.

In der Turnhalle erinnert sich Valt an seinen letzten Kampf gegen Rantaro, in dem er gegen ihn verloren hat. Rantaro selbst allerdings weiß, wie Valt gegen Ken Midori bestanden hat. Nach dem Abschuss beginnt Valt sofort mit seinem Rush Launch. Rantaro hatte dies kommen sehen und kreist weit außen, anstatt in der Mitte zu bleiben, sodass Valtryeks Angriffe ins Leere gehen. Nach einigen Provokationen von Rantaro beschleunigt Valt sein Tempo so, dass er durch den veränderten Rhythmus nach einigem Pendeln Roktavor doch trifft, womit er den Bey ins Zentrum drängt. Nun startet Valt seinen Speerfeuerangriff, was Rantaro mit starkem Willen abwehrt. Valtryek kommt aus seinem Speerfeuerrhytmus und Roktavor gelingt es, ihn durch seine Verteidigungsfähigkeiten aus der Arena zu befördern. Unglücklicherweise zerspringt Roktavor, kurz bevor Valtryek auf dem Boden aufkommt.

Der übliche Schiedsrichter weiß genausowenig, wie er diesen Ausgang entscheiden soll, wie die restlichen Zuseher. Rantaro gibt überraschenderweise zu, dass Roktavor zersprungen ist, bevor Valtryek den Boden berührt hat. Valt ist peinlich berührt von Rantaros Freundlichkeit und Valts Geschwister gratulieren ihm zum neuen Kapitänsposten. Sie sind überrascht, als Valt die Position ablehnt und Rantaro vorschlägt, erst zu entscheiden, wenn alle Mitglieder im Team seien. Valt stürmt aus der Schule, im festen Glauben, zu wissen, wer das nächste Mitglied sein würde. Dabei beobachtet ihn Daigo und meint, Valt müsse lernen, einen Abgang ohne eine Szene zu machen.

Im Puppentheater sieht sich Valt ein Schauspiel an, wie der ihm ähnliche Protagonist gerade nach der Rettung seiner Angebeteten von einem Drachen aus dem Hinterhalt besiegt wird. Nach der Vorstellung geht er hinter die Kulissen und trifft dort Kens Mutter, die ihm verrät, dass es ihrem Sohn durch die ständige Mobilität des Theaters schwer falle, Freunde zu finden und sie deshalb froh über Valt sei.

Am Ufer sitzt Ken alleine mit seinen Handpuppen und spricht mit ihnen. Als Valt erscheint, ist Ken zuerst überrascht und abgeneigt, allerdings interessiert er, genauer Besu, sich für den Beyblade Club, als Valt ihn zu einem Beitritt einlädt. Keru hingegen ist eher abgeneigt, da er Valt als einen Feind sieht, was Valt zu "Gegner" ausbessert. Besu wird weich, als Valt meint, doch sogar Freunde sein zu können. Keru will schließlich auch beitreten, allerdings nur, wenn Shu Kurenai auch mitmache. Valt willigt ein und macht sich daran, Shu zu überreden.

In der Schule trainiert Shu gerade in der Outdoor-Arena und will deswegen nicht gestört werden, ohnehin ist er eher abgeneigt. Valt meint allerdings, dass Kens Bey King Kerbeus ein zäher Gegner sei und er sicher eine Strategie habe, gegen Shus Storm Spryzen zu gewinnen. Shu wittert die Herausforderung und ruft sofort Ken herbei. Dieser gibt zu, beeindruckt davon zu sein, wie ruhig Shu bei den Meisterschaften bleibt und erzählt, dass lange für einen Kampf gegen Shu trainiert habe.

Die beiden analysieren die Beys ihrer Gegner und begeben sich in Position. Die beiden erfahrenen Blader besetzen ihre typischen Positionen: Kerebus in der Mitte und Spryzen am Rand rotierend. Valt übernimmt die Rolle des Moderators und fiebert mit vollem Herzen mit. Spryzen greift mit starken Angriffen an, doch Kerbeus scheint zu schwächeln. Shus Kampfstil hat sich bewährt, und Kerbeus fällt um.

Shu meint, dass Ken viel Energie verschwende, als Keru seine Wut herauslässt. Er erkennt auch, dass Ken an sich sehr zweifelt und will das ausnutzen. Nach dem Abschuss lässt Ken sofort seine ganze Energie frei und macht sich zu einem Angriff bereit, Shu kontert ebenfalls mit voller Energie. Die beiden prallen aufeinander und werden zurückgeschleudert, doch Shu kehrt seine Richtung sofort um und startet den Special Move Counter Break. Er zieht einen Halbkreis in der Arena und schlägt mit voller Wucht auf den noch taumelnden Kerbeus ein, womit er ihn in seine Einzelteile zerlegt.

Ken ist sichtlich enttäuscht, muss aber zugeben, was für ein überragender Blader Shu ist. Der bedankt sich formell für das gute Spiel und die beiden Puppen fordern Shu für ein zukünftiges Duell erneut heraus. Shu will wissen, welcher der beiden Puppen denn wirklich Ken sei. Ken weicht aus und die Puppen meinen, dass er nicht gern über solche Sachen rede. Ken nimmt seinen Bey und haut ab.

Valt ist enttäuscht, weil Ken einfach so abgehauen ist, aber meint, dass immerhin Shu noch dabei wäre. Dieser merkt allerdings an, dass er nicht der Typ für einen Club sei und geht. Unbemerkt haben Daigo und Wakiya Murasaki den Kampf beobachtet. Letzterer freut sich schon richtig auf seinen Kampf gegen Shu, vor dem er allerdings noch gegen Valt kämpfen muss, der für ihn schon als besiegt gilt.

Wieder zuhause in der Bäckerei klingelt jemand an der Tür. Als Valts Mutter durch den Türspion schaut, sieht sie die zwei Handpuppen und erschreckt sich gewaltig. Ihre Kinder eilen herbei und lassen Ken herein. Valt erklärt, dass er ein Freund von ihm sei und Chiharu will ihm etwas zu trinken anbieten. Ken meint, dass er nur dem Beyblade Club beitreten wollte und ist schon wieder daran, zu verschwinden, doch Valt zwangsbeglückt ihn zu bleiben. Die beiden ranken sich, was Chiharu so aufregt, dass sie Ken mit lauten Worten dazu drängt, dass er auf der Stelle hinsetze und mit ihnen esse. Ken, geschockt, bedankt sich und nimmt das Angebot gerne an. Beim Esstisch zögert Ken zuerst, etwas zu essen, als er jedoch die Backkünste von Chiharu schmeckt, haut er kräftig rein. Valt merkt noch an, nun nur noch zwei Mitglieder für den Club suchen zu müssen.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Wichtige Ereignisse

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit, in der sie erscheinen, ist die Zeit der deutschen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung
Toko Aoi 01:54 Er soll seinen Bruder aufwecken.
Nika Aoi 01:54 Sie soll ihren großen Bruder aufwecken.
Valt Aoi 02:04 Valt hat gerade einen Albtraum und ist aus dem Bett gefallen.
Daigo Kurogami 02:07 Daigo kämpft in Valts Alptraum gegen ihn.
Rantaro Kiyama 03:44 Rantaro soll im Beyblade Club beitreten
Daigo Kurogami 10:03 Daigo sieht Valt kopfschüttelnd bei dessen überstürzten Handeln zu.
Kens Mutter 10:51 Valt trifft sie im Puppentheater, wo er auf Ken gehofft hat.
Ken Midori 11:15 Ken sitzt allein am Ufer.
Keru und Besu 11:19 Ken spricht durch die Puppen mit sich selbst.
Shu Kurenai 12:48 Shu will bei seinem Training nicht gestört werden.
Wakiya Murasaki 18:51 Er freut sich hämisch auf einen Kampf gegen Shu.

Beyblades

Bemerkung: Alle Beyblades werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit, in der sie erscheinen, ist die Zeit der deutschen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung
Dark Doomscizor 02:10 Daigo schießt ihn in Valts Alptraum ab.
Victory Valtryek 02:14 Valt schafft es nicht, seinen Bey abzuschießen.
Raging Roktavor 05:37 Valt erinnert sich an seinen letzten Kampf mit Roktavor.
King Kerbeus 06:02 Rantaro erinnert sich, als Valt Kerbeus besiegt hat.
Storm Spryzen 12:50 Shu trainiert in der Outdoor-Arena der Schule.

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.