Fandom

Beyblade Wiki

Dark Nebula

1.732Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

DarkNebula Logo.jpg


Dark Nebula

Die Dark Nebula ist eine Organisation, die nur starke und bösartige Blader aufnimmt. Bei Dark Nebula gibt es die einzigen Beys, die einen Dark Move besitzen. Gegründet wurde die Dark Nebula von Doji.

Zweck der Gang

Die ganze Gang ist von Doji nur von einem einzigen Grund gegründet worden: Macht. nicht in dem Sinn, den man normalerweise vermutet. Da die Nebula nur starke Blader aufnimmt, werden sie am Ende alle Futter für LDrago. Sie ist also nur ein Hilfsmittel um LDrago zu füttern. Auch "Battle Blader" wurde nur zu diesem Zweck erschaffen.

Wenn es so funktioniert hätte wie Doji es wollte, dann hätte LDrago die Welt unterworfen und die Dark Nebula die Welt regiert.

Nach der Finalniederlage von Ryuga bei Battle Blader/ zu Beginn von Beyblade-Metal Masters

Nach der Finalniederlage Ryugas beim Turnier Battle Blader war Doji, der Ex-Vorsitzende der Dark Nebula, bereits tot, womit auch die Blader, die ihm gehorchen mussten, endlich wieder mehr eigene Entscheidungen treffen. Sie waren also nicht mehr an die Pläne Dojis gebunden. Ryuga war nach der Niederlage gegen Gingka schon lange Zeit verschwunden, sodass er sehr lange von anderen Bladern nicht mehr zu sehen war. Diese Zeit nutzte er für die Entwicklung seines Beys Lightning LDrago, der durch den Kampf mit Storm Pegasus zerbrochen war, um ihn zu Meteo LDrago zu entwickeln.

Es bleibt allerdings hinzuzufügen, dass die Mitglieder flüchteten, die von Ryuga bestraft wurden, womit es nicht klar ist, ob es noch eine offizielle Dark Nebula gibt, denn dann wäre Ryuga das einzige Mitglied der Organisation, wiederum ist es auch so, dass die evtl. ehemaligen Mitglieder sich noch gut verstehen.


In Zero G gründet Doji eine Art Weiterentwicklung der Organisation namens Dark Nebula Again.

Bekannte und starke Blader der Dark Nebula

Blader

Bey

Ryuga (laut Doji die Nummer 1 der Dark Nebula) Lightning LDrago
Raggie (laut Doji die Nummer 2 der Dark Nebula) Poison Serpent
Yu Tendo (nur für begrenzte Zeit in der Dark Nebula) Flame Libra
Ryutaro Fukami Thermal Pisces
Kumasuke Kumade Rock Orso
Tsubasa Otori (WBBA-Agent) Earth Eagle
Tetsuya (erst später) Dark Gasher
Dan und Raki

  Sodo

Evil Gemios
Busujima (im Manga Handlanger von Doji, im Anime aber nicht) Rock Scorpio

Sonstiges

Doji ist ebenfalls ein Blader der Dark Nebula, er besitzt den Bey Dark Wolf. Doji ist allerdings kein Blader, der Turniere bestreitet, er ist eher ein Blader, der die Organisation verteidigt. Doji starb angeblich in Beyblade-Metal Fusion Folge 48 (Die Wahrheit über Licht und Dunkelheit).

Man hörte lange nichts mehr von Doji, aber in Metal-Fury taucht er wieder auf. Auch diesmal spielt er wieder einen Schurken und ist ein Gehilfe von Pluto.

Zudem ist noch hinzuzufügen, dass Tobio Oike auch ein Mitglied der Dark Nebula ist. Tobio hat einen Storm Capricorn an seiner Seite. Tobio Oike kam gemeinsam mit Ryutaro Fukami zur Dark Nebula. Dies geschah, als Ryuga bei einem Ausscheidungsturnier antrat und es nicht abwarten konnte, bis Tobio und Ryutaro mit ihrer Halbfinalpartie, die sie nicht einmal anfangen konnten, einen Finalisten ermitteln (Ryuga stand zu diesem Zeitpunkt schon im Finale). Also forderte Ryuga beide Blader auf einmal heraus, die beiden Wettbewerber nahmen die Herausforderung an. Sie verloren im Zweier-Team gegen den Besitzer Lightning LDragos. Nach diesem Kampf wollte Ryuga die beiden Verlierer zur Dark Nebula mitnehmen, sie nahmen an.

Der Einfluss von Dr. Ziggurat

In Beyblade-Metal Masters wird bekannt, dass Dr. Ziggurat Doji nur als Mittel zum Zweck einsetzte, um die HD Academy aufzubauen.

Trivia

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki