Fandom

Beyblade Wiki

Biovolts finstere Machenschaften

1.732Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Biovolts finstere Machenschaften ist die sechsundvierzigste Episode von Beyblade. Sie wurde in Deutschland am 22. Mai 2003 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Nachdem es Tyson, Max, Ray und Kenny gelungen ist, Kai wieder in ihr Team zu holen, hat Kai vor, sich an Boris zu rächen. Kai will wohl mit seiner dunken Vergangenheit abschliessen und Black Dranzer wird wohl wieder zu Boris Besitztümer gehören. So findet sich Kai in der Balkov Abtei wieder, in der er eine gut gehütete Kindheit führte. Doch alles ist anders, Boris will mit allen Mitteln an die Macht kommen und sein Ziel ist es, alle Bit-Beasts sein Eigen zu nennen. Wenn da nicht Kai wäre, der ihm einen groben Strich durch die Rechnung machen würde. Boris ist froh, Kai endlich wieder in seiner Nähe zu wissen und empfängt ihn mit offenen Armen. Kai will von dem alles nichts mehr wissen und feuert Black Dranzer ab, der dank seiner enormen Kraft den ganzen Raum verwüstet. Kais Wut ist besänftigt und die Rache an Boris ist auch ausgeübt worden. So hat Boris seine Demolition Boys zusammengetrommelt und will mit deren Kraft Black Dranzer für immer ausschalten, sodass dessen ganze Power auf die Beys von Tala und Co. übertragen wird. Die Demolition Boys haben nun Kais Platz eingenommen und Boris kann seinen Plan weiterführen. Voltaire, der Grossvater von Kai, überwacht das Ganze mit Argusaugen und steht hinter Boris, um ihm den Rücken zu stärken. Während der gleichen Zeit im Hotel in Moskau feiern die Blade Breakers die Rückkehr ihres ehemaligen Teamchef Kai, der wieder zu ihnen gefunden hat. Kenny hat ein weises Wort gesprochen, als er meinte, dass die Freundschaft unter den Blade Breakers erst tiefer wurde, als Kai ihr Feind wurde. Denn zuvor nahm Kai immer Abstand zu seinen Teamkollegen und seine Gestik war ihnen gegenüber häufig abweisend und desinteressiert. Als Tyson das wunde Thema um Boris anspricht, wird es gleich ruhiger. Kai erklärt ihnen, dass Biovolt eine Geheimorganisation ist, die mithilfe von Bladern die Kontrolle über die Welt zu erlangen. Ebenfalls entwickelt Boris dank seiner ausgeklügelten Technik echte Bit-Beasts mit lebendiger DNS, die dann in ein Bey eingesetzt werden. Plötzlich tauchen Mr. Dickenson und Tysons Opa auf und erklären, dass sie ganz heiss auf das grosse Finale der Weltmeisterschaft sind. Tyson wünscht sich, sein Opa wäre besser zuhause geblieben, anstatt hier zu sein. Diese Aussage bringt das Fass zum Überlaufen und ein altbekannter Streit flammt auf. Mr. Dickenson spielt den grossen Held und kann den Streit zwischen Enkel und Grossvater schlichten, indem er erklärt, dass die Blade Breakers für das Finale vorbereiten müssen. In diesem Moment geht die Tür auf und Tyson bleibt der Mund offen stehen. Sein Vater ist hier! Mr. Granger ist als Archäologe tätig und arbeitet für Mr. Dickenson. Auch wird erklärt, dass er auf der Suche nach geheimnissvollen Bit-Beasts ist. Für seine archäologischen Studien reist Mr. Granger in der ganzen Welt herum und stösst immer wieder auf neue, wichtige Informationen rund um Bit-Beasts, bis eines Tages Boris auftauchte und ihn auf seine Studien ansprach. Boris erklärte ihm, dass er auch ein Wissenschaftler ist und auf technischer Basis Bit-Beasts erzeugen will. Aus diesem Grund hat Mr. Dickenson die Blade Breakers zu einem Team gemacht, um die Biovolt zu stoppen. Kai ist ebenfalls mit an Bord, auch wenn er gegen seinen Grossvater kämpfen muss. In der Biovolt ist Kais Schaden am Hauptgenerator wiederhergestellt und unter Boris Leitung fliegen die Demolition Boys mit einem Helikopter weg, das Zielort ist jedoch unbekannt. Auch die Blade Breakers verlassen ihr Moskauer Hotel und fahren durch die einsame Landschaft von Russland, bis sie von einem Helikopter verfolgt werden. Wer das wohl sein kann? Plötzlich greift der Hubschrauber der Bus des japanischen Teams an und Tysons Opa verliert die Kontrolle über das Fahrzeug und prallt in ein Baum. Kai erkennt den Hubschrauber sofort; Er gehört Boris, der die Blade Breakers verfolgt hat. Ian von den Demolition Boys feuert seinen Bey direkt auf Tyson ab, der dem Bey schutzlos ausgeliefert zu sein scheint. Doch im letzten Augenblick kann Draciel die Attacke stoppen und noch mehr Beys tauchen aus dem Hinterhalt auf und attackieren die Blade Breakers. Die Demolition Boys wollen wohl Max Bit-Beast Draciel klauen und ein heftiger Kampf beginnt. Doch Draciel kann sich nicht behaupten und wird von Seaborg einfach eingesaugt. Die Jagd nach den vier legendären Bit-Beasts hat begonnen!

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki