Fandom

Beyblade Wiki

Beyblade Let it Rip (PSX)

1.733Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Beyblade - Let it rip
Beyblade Let it Rip! PSX.jpg
Eigenschaften
Name Beyblade - Let it rip
Originaltitel Beyblade - Let it rip
Produktionsland: Japan
Sprache: Deutsch, Englisch

Entwickler: TAKARA
Erscheinungsdatum: 21. August 2003
Genre: Geschicklichkeit

Konsole: Sony Play Station 1

Das Spiel Beyblade - Let it rip ist das erste japanische Beyblade Spiel und wurde von Crave & TAKARA entwickelt. Es erschien am 21. August 2003 und basiert auf der beliebten Beyblade Original Saga. Das Spiel hat keine Altersfreigabe und wurde von Atari & NAMCO BANDAI Partners Germany GmbH veröffentlicht.

Handlung

Der Hauptteil des Spiels ist, dass du mit deinem Bey an einem spannenden Turnier teilnehmen und viele tolle Kämpfe bestreiten kannst! Auch kannst du deine Beys selber aufbauen und auch gestalten!

Gameplay

In dem Spiel Beyblade - Let it rip gibt es Zehn wählbare Spielercharaktere (teils originale aus der Serie, teils eigens kreierte und teils namenlose) Und jeder der Charaktere hat seinen eigenen Beyblade. Du bist im Spiel einer der zwei Namenlose, dem du natürlich einen Namen vergibst, nachdem du zwischen dem Jungen oder dem Mädchen entschieden hast. Selbstverständlich hast auch du ein Bit-Beast und kannst sogar spezial moves ausführen.

Wenn du gegen einen Gegner antrittst, bestimmst du für deinen Bey die Start- bzw. Drehgeschwindigkeit. Dafür musst du nur im richtigen Moment die X-Taste drücken. Hierauf kommt eine Einblendung wenn dir ein toller Start oder ein schwacher Start gelungen ist. Die Reglung ist eigentlich ganz einfach, denn wenn du über 4.000 Punkte erreicht hast, bedeutet das eine gute Leistung und bei weniger darf man sich schon kaum mehr Hoffnungen auf einen Sieg machen und muss auf einen Kapitalfehler des Gegners hoffen.

Beyblade - Let it rip1.jpg
Nach einem erfolgreichen Start, dreht sich dein Bey in der Arena. Mit dem Analogstick oder Steuerkreuz kontrolliert man den Kreisel. Man kann zwar auch bei dem Zusammenstoß mit dem Kontrahenten X drücken, was weniger Verlust der Drehgeschwindigkeit und ein Aufladen der Special-Leiste zur Folge hat. Die Special-Leiste ist dafür da, dass mein sein Bit-Beast rufen kann. Beschwört man eins von diesen Bit-Beasts, greifen sie den Gegner an oder stärken die eigene Verteidigung oder den Angriff.

Beyblade - Let it rip.jpg
Zudem kannst du eigene Beyblades erstellen oder bereits existierende nach eigenen Wünschen modifizieren. Hierbei gibt es eine Menge Auswahlmöglichkeiten, die von einem Getriebe über unterschiedliche Ringe bis hin zu Bit Chips, in denen sich die Bit Beast verstecken, reichen. Allerdings werden für jedes Teil, das man sich neu kaufen will, Beypunkte gebraucht. Das heißt, man darf das Turnier wieder und wieder durchspielen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki