Fandom

Beyblade Wiki

Beyblade (Staffel)

1.733Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Beyblade ist ein Anime zum gleichnamigen Manga (eigentlich "Bakuten Shoot Beyblade") der von Takao Aoki geschrieben und gezeichnet wurde. Die Staffel besteht aus 51 Folgen und wurde erstmals am 8. Januar 2001 bis zum 24. Dezember 2001 veröffentlicht.
Beyblade Logo.png

Handlung

In Beyblade geht es um den Protagonist Tyson, der das Bladen liebt und so auf Kenny trifft. Als Tyson Granger seinen Freunden zur Hilfe eilt, weil diese um ihre Beyblades betrogen wurden, trifft er zum ersten Mal auf Kai Hiwatari. Es stellt sich heraus, dass es sich bei Kai um den Anführer der Blade Sharks handelt, der zudem auch amtierender Beyblade-Regionalmeister ist. Bei einem darauf folgenden Kampf zwischen Tyson und Kai besiegt Kai Tyson mithilfe eines geheimnisvollen Bit-Beasts namens Dranzer, das aus Kais Blade auftaucht. Auch Tyson kommt bald darauf in den Besitz eines Bit-Beasts und bringt es so immerhin zu einem Unentschieden gegen Kai. Währenddessen freundet er sich mit dem in Japan lebenden Amerikaner Max Tate an.

Bei der von dem Beyblade-Verein BBA (Beyblade Battle Association) veranstalteten regionalen Meisterschaft in Tokio erscheint noch ein weiterer starker Beyblader namens Ray Kon aus China. Im Finale treten Kai und Tyson erneut gegeneinander an und Tyson siegt. Nach dem Turnier bilden die vier stärksten Blader Tyson, Kai, Max und Ray die Mannschaft Blade Breakers, die bei der Weltmeisterschaft antreten soll. Der junge Technikfanatiker Kenny unterstützt sie. Die Mannschaft kann das asiatische Team White Tigers und die amerikanische Mannschaft All Starz besiegen und sich so für die Weltmeisterschaft qualifizieren, trotz dass sich der Teamkapitän Kai häufig distanziert zeigt.

Auch in Moskau, wo die Weltmeisterschaft stattfindet, treten neue Probleme auf, als eines Nachts Kai nicht mehr ins Hotel zurückkehrt. Am nächsten Tag steht er auf der Seite ihrer Gegner, den Demolition Boys, die seinem Großvater Voltaire Hiwatari gehören. Voltaire will mithilfe einer kriminellen Organisation und dem Beyblade-Sport die Weltherrschaft an sich reißen. Andere Teams schlägt Kai im Alleingang und stiehlt ihnen skrupellos ihre BitBeasts. Doch als es später zum inoffiziellen Kampf außerhalb des Turniers zwischen den Blade Breakers und Kai kommt, können sie ihn wieder für sich gewinnen. Mit vereinten Kräften treten sie gemeinsam im letzten Kampf gegen die Demolition Boys an und siegen.

Teams

Beybladeteams die in dieser Staffel vorkommen.

Die Blade Breakers bestehen aus den Mitgliedern Tyson, Max, Kai, Ray und Kenny. Das Team wurde von Mr. Dickenson gegründet und besteht aus allen Halbfinalisten und Finalisten des Beyblade Turniers. Kai ist der Teamkapitän der Bladebrakers.
Die Blade Sharks bestehen aus den Bladern Kai, Carlos, Stuart und Trevor. Sie sind kein offizielles Beybladeteam und sind nur eine Jungenbande die aus mehreren Bladern besteht. Die Blade Sharks wurden von Kai angeführt, bis dieser zum Teamschef der neugegründeten Bladebreakers wird.
Die White Tigers bestehen aus den Beybladern Lee, Mariah, Gary und Kevin und kommen aus China. Sie kennen sich schon von klein auf, da sie im selben Bergdorf aufwuchsen. Lee ist der Teamkapitän der White Tigers.
Das amerikanische Star Team besteht aus den Beybladern Michael, Steven, Eddy und Emily. Ihr Coach ist Judy Tate, Max Mutter. Die All Starz trainnieren in dem BBA - Forschungszentrum und kämpfen, wie alle amerikanischen Beybladers, indem sie andere Sportarten wie zum Beispiel Tennis oder Basketball mit dem Bladen vermischen und so ihre Fähigkeiten voll ausnützen.
Die Dark Bladers sind monsterähnliche Wesen: ein Vampir, ein Werwolf, eine Mumie und ein Zombie und heißen Sanguinex, Lupinex, Cenotaph und Zomb. Sie wollen den Sport des Beybladen ausrotten, nachdem sie von den Majestics besieget wurden.
Die Majestics bestehen aus den vier verschiedenen Ländern Europas: Robert, Johnny, Enrique und Oliver. Sie sind alle sehr reich und verhalten sich arrogant doch ihnen fehlt jeglicher Teamgeist. Auch als Team treten sie nicht gerne an, da sie die Meinung sind das das nur ein Blader allein Stark sein kann.
Die Demolition Boys kommen aus Russland und bestehen aus Tala, Ian, Spencer und Bryan. Sie alle wuchsen in einem Weisenhaus auf namens Balkov Abtei, die von Boris Balkov geleitet wird. Tala ist ihr Teamkapitän.

Synchronsprecher

Die Synchronsprecher der wichtigsten Charakter: Rolle - Japanisch - Deutsch

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki