FANDOM


B Pit logo

B-Pit ist ein Geschäft, das sein Geld mit dem Verkauf von Beys und deren Reparatur verdient. Der Besitzer des Shops ist Madokas Vater, die ihre eigene kleine Werkstatt im Keller hat. Dort repariert sie beschädigte Beys und nimmt gelegentlich auch kleine Änderungen vor. Die Werkstatt ist eine Art Basislager für Gingka und co.

Beschreibung

Madokas Werkstatt

In ihrer Werkstatt stehen allerlei technische Geräte, mit denen sie Beys reparieren kann, oder auch Teile austauschen kann. So sind hier auch viele Ersatzteile von Beys untergebracht.

Geschichte

Metal Fusion

Madoka bringt Gingka und Kenta hierhin, um Gingkas Bey zu reparieren. Kenta ist fasziniert von dem Raum und bittet Madoka, auch seinen Bey zu reparieren, welchem sie zustimmt. Gingka schläft über Nacht hier, weil er ohne seinen Bey nirgends hingeht. Nachdem Madoka Pegasus repariert hat, wollen Kenta, Osamu, Takashi und Akira, dass Gingka sie trainiert. Sie veranstalten einen derartigen Radau, dass Madoka sie hinauswirft. Als Tetsuya Watarigani in der Stadt ist, suchen einige Kinder Madoka auf, weil der Krabbenmann ihre Beys zerschrottet hat. Auch Osamu ist davon betroffen.

Trivia

  • Madoka trägt ein T-Shirt mit den Buchstaben "B". Hierbei handelt es sich um das B des Ladens B-Pit.

Auftritte

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.