Fandom

Beyblade Wiki

Alan McKenzie

1.732Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Alan
Alan2.JPG
Eigenschaften
Name Alan
Voller Name Alan McKenzie
Geschlecht Männlich
Bey Impluse
Beziehungen
Wissenswertes
Staffel Beyblade-V Force
Erster Auftritt Top Secret!
Letzter Auftritt Max gegen Alan

Alan erscheint das erste Mal in Beyblade-V Force in der 28. Folge "Top Secret!" und ist der Champion von Brooklyn. Früher ist er Maxs bester Freund gewesen.

Er stahl den geheimnisvollen Stein aus dem Forschungszentrum und kam deswegen ins Gefängnis.

Beyblade V-Force

Alan ist ein Mitschüler in Max' Klassegewesen; beide haben in der gleichen Nachbarschaft in New York gewohnt und sind dort zusammen aufgewachsen. Sie sind gute Freunde gewesen, bis Max mit seinem Vater nach Japan gezogen ist. Jahre später fliegt Max zurück nach New York, um seine Mutter nach sechs Monaten wiederzusehen. Max und Alan treffen sich wieder, als dieser für ein Experimenten als Testblader bladen muss. Max und Alan sind froh, sich wiederzusehen. Beide haben vor, am morgigen Beybladewettkampf teilzunehmen.

Doch vor der Veranstaltung stielt Alan in der Nacht den alten Stein aus Judys Forschungslabor. In diesem Stein sind viele Bit-Beast gehalten, nur die Schrift auf diesem hat Judy bisher nicht entziffern können.

Die Polizei jagt die Diebe; auch Mr. Tate und Max verfolgen sie mit einem Auto. Tyson versucht sie mit einem Fahrrad einzuholen, allerdings entkommen sie. Max erkennt seinen alten Freund, als der seine Maske abnimmt. Da Tyson ihn verfolgt, rennt Alan an Max vorbei.

Alan vs Max.jpg
Als der nächste Tag anbricht und der Beybladewettkampf beginnt, sagt Alan Max, dass er die Wahrheit sagen wird, wenn Max es schaffen würde, ihn in einem Beybladematch zu schlagen. Das erste Match geht unentschieden aus, da Max sich nicht richtig konzentrieren kann. Während des Matches will Alan sein eigenes Bit-Beast freilassen, doch das gelingt ihm nicht. Da erkennt er, dass er von den Gaunern gelinkt worden ist, denn das Blade, das er als Gegenleistung für den Stein bekommen hat, ist genauso wie alle anderen normalen Blades und hat kein Bit-Beast. Dadurch gewinnt Max in der zweiten Runde gegen Alan.


Alan hält sein Versprechen und erzählt noch vor Ort die Wahrheit. Er gibt zu, dass er die Gauner zum
Alan Max 2.jpg
Stein geführt hat. Am Flughafen erzählt Alan seinen persönlichen Grund für das Ganze: Er wollte gegen Max gewinnen. Er hatte wissen wollen wie es ist, einen Worldchampion zu schlagen. Angefangen hat alles, als die blonde Frau aufgetaucht ist und Alan ein tolles Angebot gemacht hat. Er hat gedacht, wenn er ihr hilft, den Stein zu klauen, könnte er der beste Blader der Welt werden. Er weiß, dass es eine dumme Idee gewesen ist und es tut ihm schrecklich leid. Max nimmt seine Entschuldigung an und Alan verlässt mit dem Inspektor den Flughafen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki